Gesamtteam

Laufteam-Vereinsmitglieder Über mich

Thomas Bornemann

Thomas Bornemann
Jahrgang 1968

Bestzeit:
3:05 std. Düsseldorf Marathon 23.04.16
Luke Ingenhaag

Dr. Christian Jonen

Dr. Christian Jonen
Jahrgang 1981

Michael Holzporz

Michael Holzporz
Jahrgang 1968
Ich laufe erst seit ein paar Jahren intensiv. Mein erster Lauf war der erste oder zweite Citylauf in Lechenich vor ein paar Jahren, bei dem ich mit einer 46er Zeit erschöpft ins Ziel kam und mir danach zufrieden eine Zigarette anzündete. Seit dem habe ich mit dem Rauchen aufgehört, meine Ess- und Trinkgewohnheiten ein wenig geändert und rund 15 Kilo abgenommen. 2011 wurde ich beim Erftstädter Citylauf so überraschend Erftstadtchampion über 10 km, dass ich meine eigene Siegerehrung nicht mitbekommen habe, weil ich zeitgleich im Lechenicher Hof verweilte und dort ein paar Kölsch getrunken habe. Das Laufen macht mir ein riesen Spaß und ich hoffe, dass ich mich jetzt auch im Team noch weiter ein bisschen steigern kann.

Bestzeiten
10 km: 36:51min. Run of Colours 14.09.2013
HM 1:25:15std. 25.09.12 Rund um den Fühlinger See
Marathon: 2:57:10std. 13.10.13 Köln Marathon
Konrad Götte

Peter Kaulen

Peter Kaulen
Jahrgang 1959
Ich laufe seit 1998. Im gleichen Jahr habe ich zusammen mit Wolfgang Schnitzler die Laufgruppe Marathon-Team LG Donatus ins Leben gerufen.
2004 habe ich dann die Gründung der LG Donatus Erftstadt e.V.. auf den Weg gebracht und war dort bis 2010 Vorsitzender. Weiterhin habe ich den Erftstadtlauf mehrere Jahre mitorganisiert und den Donatuslauf der LG Donatus Erftstadt durchgeführt. Ebenfalls gehöre ich zu den Gründungsmitgliedern des Fördervereins Citylauf Erftstadt, an dessen Veranstaltungsplanung ich mitgewirkt und auch die Zeitmessung bis 2011 durchgeführt habe. Im Stadtsportverband Erftstadt bin ich mit Dennis Heinrich für die Belange der Jugend zuständig.

Bergsteigen ist ein weiteres Hobby, das ich leidenschaftlich ausübe. Seit 2001 bin ich mit unterschiedlichen Gruppen auch als Führer in den Alpen unterwegs und habe mich vom Wanderer zum Hochtouren-Bergsteiger entwickelt.
Im Rahmen dessen habe ich 2006 eine Ausbildung zum Trekking und Bergsport Lehrtrainer beim Landessportbund NRW absolviert.

Der Bergsporttrainer-Peter Kaulen

Qualifikationen Landessportbund

C-Trainer Leichtathletik
Präventionstrainer HKA
Laufinstruktor
Trekking&Bergsport Lehrtrainer
Vereinsmanager C

Bestzeiten
5 km : 20:40 min. 26.01.03 Refrather Winterserie
10 km : 40:44 min. 06.11.03 Dürener Rurtalllauf
21,1km : 1:32:01 std. 02.10.05 Kreismeisterschaften Fühlinger See
25km : 1:49:43 std. 14.09.03 Mergellandmarathon
42,2km : 3:12:43 std. 10.10.04 Essen-Marathon
50 km : 4:13:09 std. 23.06.02 12 Stundenlauf Brühl
72,7km : 7:56:48 std. 15.05.04 Rennsteig-Supermarathon
6+20km Duathon 1:44:19 std. 06.11.05 Lauf/Rad 6+20km, 1. R. Wöstmann-D., Köln

Jürgen Ley

Jürgen Ley
Jahrgang 1971
Nach meinem Laufabzeichen der Stufe 3 schien in 1982 die Laufkarriere beendet. Ich hatte alles erreicht, was
man sich in diesem Alter vorstellen konnte:
Unglaubliche 60 Minuten am Stück laufen.
Also setzte ich mir zur Ruhe und entdeckte erst im nächsten Jahrtausend den Laufsport wieder: Und zwar neu und ganz anders.

Mein erster Wettkampf war am 27. April 2003: Der Dauerlauf im Severinsviertel, welchen ich nach 42,10 Minuten finishte.

In den nächsten Jahren verfolgte ich das Ziel, mich auf den Distanzen bis hin zum Marathon zu verbessern. Und irgendwann hatte
ich dann das Gefühl, etwas anderes probieren zu müssen. Und so entschied ich mich in 2012, auch Wettkämpfe abseits des Asphalts,
jenseits der Marathondistanz und gerne auch in Etappen zu laufen.
Über den Trail Uewersauer in Luxemburg und den Hollenlauf fand ich mich dann im Starterfeld der 4trails von Garmisch nach
Samnaun wieder.
Und wie geht es weiter ? Gute Frage: So ganz entschieden habe ich mich noch nicht. Aber für 2017 steht erst einmal der Straßenlauf mit einem abschließenden Marathon in Hannover im Mittelpunkt. Den Sommer und Herbst werde ich dann bei diversen Rennen in den Bergen verbringen. Was danach passiert und ob ich mich in der Zukunft in den Bergen oder auf dem Asphalt wiederfinde, wird das Training zeigen. Hauptsache: Laufen.

Bestzeiten:
5 km - 17:19 min. Köln 30.5.15
10 km - 34:51 min. Leverkusen 4.3.12
21,1 km - 1:16.55 std. Den Haag 6.3.16
42,2 km - 2:43.04 std. Rotterdam 10.4.16

Anja Matuschek

Anja Matuschek
Jahrgang 2005
Bernadette Matuschek
1972
Darius Matuschek
Jahrgang 1972

Lukas Matuschek

Lukas Matuschek
Jahrgang 2001
Bernd Michaelis
Natalia Miereczko
Marta Miereczko
Jahrgang 1986

Maciek Miereczko

Maciek Miereczko
Jahrgang 1979
5 km: 14:22 (2004, Fayetteville - USA)
10km:29:32 (2005, Pomona - USA)

Halbmarathon:
63:07 (2006, Austin, TX, USA)
65:21 (2007, Nashville, USA Streckenrekord)
64:59 (2009, Venlo, Niederlande, 1. Platz
67:07 (2009, Köln-Marathon , 1. Platz)
67:06 (2010, Köln-Marathon, 6. Platz )

Marathon:
2:14:16 (2006, Austin, TX, USA, 3. Platz)
2:19:36 (2007, Tokio, 12ter Platz)
2:18:34 (2008, Marrakech, 9er Platz)
2:24:44 (2009, Calvia/Mallorca,1.Platz)
2:17:01 (2009, Dbno, Polnische Meisterschaften , Bronzemedaille)

Udo Pöschl

Udo Pöschl
Jahrgang 1968
Anna Rottenau
Sophia Rottenau
Rainer Rottenau
Noël Rösler

Torsten Trems

Torsten Trems
Jahrgang 1977

Mein großer Traum war vor einigen Jahren einmal einen Marathon zu
finishen. Diesen Traum erfüllte ich mir 2004 in Köln mit einer Zeit von
3:52 h - ohne systematisches Training oder sonst eine Ahnung. Von
diesem Zeitpunkt an bin ich dem Laufvirus verfallen. Inzwischen gehört
Laufen zu meinem Leben, ich konnte 14 Marathons finishen und meine
Bestzeit auf 2:38 h verbessern. Darüber hinaus habe ich unzählige Läufe
über kürzere Distanzen bestritten. Im Jahr 2013 versuchte ich mich auch
im Ultra- und Trail-Running (u.a. 67 km beim Hollenlauf und
erfolgreiche Teilnahme am 4-Trails). Meine große Liebe ist und bleibt
aber die "Straße". Und so freue ich mich nach 10 Jahren Laufsport, mich
nun erstmals einem Laufverein angeschlossen zu haben. Dies ist ein
nächster, wichtiger Entwicklungsschritt, um mich auch bei
Meisterschaften beweisen zu können.

Bestzeiten:
5 km - 16:44 min. HRS-Buisiness Run 16.06.11
10 km - 33:49 min. Bayerkreuz 04.03.12
21,1km - 1:15:25min. VL Den Haag 13.03.11
42,2km - 2:38:24 std. Marathon Wien 15.04.12
Kim Waldenberger
Niklas Waldenberger

Schreibe einen Kommentar